Jajaaa, lange genug hat es ja gedauert, aber Ende gut - alles gut! Aber der Reihe nach. Sicherlich ploppen gerade bei dem Einen oder Anderen ein paar Fragezeichen auf. Ich will versuchen diese zu lösen, sofern ich sie korrekt errate. Sollten nicht alle Fragen beantwortet werden, dürft Ihr Euch später dazu in den Kommentaren austoben. Kommando-Wechsel? My Ass! Ein wenig lässt es sich schon erahnen, aber so richtig habe ich das Patent nie abgelegt gehabt. Aber warum das ganze? Nun es war ...
Weiterlesen

 

"I stand relieved."; Dieser traditionsreiche Satz wird gesprochen vom Skipper der das Kommando über die Besatzung an einen neuen Kommandeur übergibt. Üblicherweise in Erwiderung auf den Satz "I relieve you, sir." Nach beinahe 5 Jahren als Skipper der ältesten #Piraten-Crew Berlins und damit als der wahrscheinlich dienstälteste Crew-Captain der Piratenpartei trete ich einen Schritt zurück und übergebe das Kommando an meinen Nachfolger Thomas Ney. Ich bin sicher dass Thomas auch weiterhin die Wert...
Weiterlesen

 

Wie schon gefühlte Tausend mal erwähnt sind wir die älteste und sicherlich noch immer einer der authentischsten #Piraten-Crews in Berlin. Wir haben seit unserer Gründung viele Gäste gehabt, darunter durchaus prominente oder mittlerweile prominente Persönlichkeiten. Auch sind die meisten Crews in Pankow eben durch uns entstanden, als Ableger und leider müssen wir mittlerweile feststellen, dass durch die unruhige See der letzten paar Jahre viele Crews um uns herum gekentert sind. Dessen ungeachtet aber haben wir immer an unseren Weg festgehalten und haben konsequent Piraten-Werte nicht nur propagiert, sondern sie auch vor gelebt. Wir waren und sind auf breiter Basis sozial und politisch aktiv, in der Kommune wie auch im Bund, wir sind Impulsgeber und haben auch erfolgreiche Kandidaten für Wahlen, Beauftragungen etcpp gecoached und beworben. Immer unter dem Segel der Piraten, immer unter den Werten der Piraten. Weiterlesen
 

In ihrer Sitzung am 4. Oktober 2014 hat die Crewversammlung das Verhalten der Angehörigen der Fraktion, Martin Delius, Oliver Höfinghoff Alexander Morlang, Christopher Lauer, Simon Weiß und weiteren, auf öffentlichen Kanälen gerügt. Die Rüge bezieht sich dabei explizit auf verschiedene Aussagen der Abgeordneten auf Twitter im Zeitraum zwischen dem 18.09.2011 und dem 03.10.2014. Dort getroffene Aussagen über die Piratenpartei, ihre Mitglieder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unwahr un...
Weiterlesen

 

Am 14. Juli 2014, 2 Wochen nach dem außergewöhnlichen wie auch außerordentlichen Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland in Halle, haben wir uns nochmal getroffen um in lockerer Atmosphäre unsere Erlebnisse zu besprechen. Darüber hinaus haben wir auch aktuelle, im Nachgang des aBPT, aufgekommenen Minigates, besprochen und auch einen kleinen Ausblick auf die Zukunft der Partei bzw die akuelle Entwicklung zu wagen. Weiterlesen
 

Wir in der ältesten Piraten Crew Berlins haben schon so manches Abenteuer durchstanden. Insbesondere die letzten 3 Jahre verlangten uns alles ab. Denn seit ca 3 Jahren ist es in Berlin sozusagen "guter Stil" Crews die nicht Wort-getreu der jeweiligen LaVo und mittlerweile AGH Linie folgen, diese aktiv auszugrenzen. Das passiert personell, durch Stigmatisierung mittels Verleumdungen, aber auch durch forcierte soziale Isolation innerhalb des Landesverbands. Weiterlesen
 

Premierminister Erdoğan hätte wohl nicht damit gerechnet dass seine naiv ungeschützten Telefonate ihm mal auf die Füsse fallen würden. Mittlerweile ist die Kritik so eingehend geworden, dass in den sozialen Netzwerken sich immer mehr - vor allem Jugendliche - in der Türkei Erdoğan anhören wollen wie er der Korruption und dem Machtmissbrauch freien Lauf lässt. Weiterlesen
 

Am 15.03.2014 bekamen wir überraschenden Besuch zu unserem wöchentlichen Crewtreffen. Eine noch recht frische Band - Revolution am Mittwoch (R.A.M.) - besuchte uns und untermalte unser Crewtreffen mittels Akustikgitarre und Gesang. Das gefiel so gut, dass wir uns spontan verabredeten am darauf folgenden Sonntag ne kleine Jamsession aufzunehmen. Ein paar noch sehr rohe Ausschnitte könnt Ihr hier anhören. Es handelt sich oft um stark improvisierte Medleys und Coverversionen. Weiterlesen
 

Während sich die Lampedusa Flüchtlinge sich in Hamburg von der Demonstration distanzieren, welche als willkommener Deckmantel einer radikalen Wohlstands-Generation für Krawall genutzt wird, gibt es an anderen Orten der Welt ganz andere Sorgen. Der Aktivist Frank Hartmann, bekannt durch den Spendenskandal im Früjahr 2013 (wir berichteten), ist derzeit im Bekaa Tal bzw. der Bekaa-Ebene, welches die erste Anlaufstelle für syrische Flüchtlinge ist, welche in den Libanon fliehen. Weiterlesen
 

Wie man ja sicherlich schon mitbekommen hat gestaltet sich die politische Arbeit in der Piratenpartei, insbesondere im Landesverband Berlin, bisweilen zäh und schwierig. Dabei geht es schon gar nicht mehr um die täglichen Diskriminierungen, Diffamierungen und Verleumdungen, welche aufrechten und ehrlichen Piraten von bestimmten Funktionären der Partei entgegen gebracht werden. Weiterlesen
 

Weitere Informationen