Archiv vom Monat: Oktober 2014

"I stand relieved."; Dieser traditionsreiche Satz wird gesprochen vom Skipper der das Kommando über die Besatzung an einen neuen Kommandeur übergibt. Üblicherweise in Erwiderung auf den Satz "I relieve you, sir." Nach beinahe 5 Jahren als Skipper der ältesten #Piraten-Crew Berlins und damit als der wahrscheinlich dienstälteste Crew-Captain der Piratenpartei trete ich einen Schritt zurück und übergebe das Kommando an meinen Nachfolger Thomas Ney. Ich bin sicher dass Thomas auch weiterhin die Wert...
Weiterlesen

 

Wie schon gefühlte Tausend mal erwähnt sind wir die älteste und sicherlich noch immer einer der authentischsten #Piraten-Crews in Berlin. Wir haben seit unserer Gründung viele Gäste gehabt, darunter durchaus prominente oder mittlerweile prominente Persönlichkeiten. Auch sind die meisten Crews in Pankow eben durch uns entstanden, als Ableger und leider müssen wir mittlerweile feststellen, dass durch die unruhige See der letzten paar Jahre viele Crews um uns herum gekentert sind. Dessen ungeachtet aber haben wir immer an unseren Weg festgehalten und haben konsequent Piraten-Werte nicht nur propagiert, sondern sie auch vor gelebt. Wir waren und sind auf breiter Basis sozial und politisch aktiv, in der Kommune wie auch im Bund, wir sind Impulsgeber und haben auch erfolgreiche Kandidaten für Wahlen, Beauftragungen etcpp gecoached und beworben. Immer unter dem Segel der Piraten, immer unter den Werten der Piraten. Weiterlesen
 

In ihrer Sitzung am 4. Oktober 2014 hat die Crewversammlung das Verhalten der Angehörigen der Fraktion, Martin Delius, Oliver Höfinghoff Alexander Morlang, Christopher Lauer, Simon Weiß und weiteren, auf öffentlichen Kanälen gerügt. Die Rüge bezieht sich dabei explizit auf verschiedene Aussagen der Abgeordneten auf Twitter im Zeitraum zwischen dem 18.09.2011 und dem 03.10.2014. Dort getroffene Aussagen über die Piratenpartei, ihre Mitglieder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unwahr un...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen