Archiv vom Monat: April 2013

„Musik? Ist nicht wichtig, brauche ich nicht!“ Das ist nicht etwa die Antwort nur von einigen, am Unterricht weniger interessierten Schülern, sondern, und nun halten Sie sich fest, auch von einer Lehrerkollegin. „Ich verstehe ihren Humor scheinbar noch nicht“, war meine Antwort zu ihr, ohne zu diesem Zeitpunkt zu wissen, dass es kein Scherz ihrerseits war. Aber das ist eine andere Geschichte. Weiterlesen
 

Schere nicht alle Schafe über einen Kamm hieß es schon im 16 Jahrhundert und auch heute noch gilt diese alte Binsenweisheit…heute sogar wahrscheinlich mehr denn je, besonders bei Betrachtung des enfant terrible der deutschen Parteienszene, den Piraten. Von (mitunter häufig bestätigten) Klischees wie dem langzeitstudentischen HARTZ IV Bezieher mit alternativ polyamorer Lebensweise, veganen Essensgepflogenheiten und eigenwilligem Haardesign, bis zum Anzug tragenden, Freizeitbiker mit Hang zum Grünsein tummeln sich hier Protagonisten jeglicher coleur…und genau DA liegt der Hase im Pfeffer! Weiterlesen
 

Die hohe Kunst des Debattierens hat eine lange Tradition. Auch wenn es in Piraten-Diskussionen oft heiss hergeht und man sich wohl kaum eine geordnete zivile auf hohem Niveau laufende Diskussion vorstellen kann, so ist dies eigentlich ein Paradox. Denn gerade akademische Kreise erlernen an Universitäten oder guten Schulen das sogenannte "Debating"-gerne auch in seiner "British Parliamentary Debating" Ausprägung. Bereits seit 1815 gab es sogenannte Debating-Clubs, in welchen auf hohem Niveau diskutiert und mit sportlichen Ehrgeiz verfolgt wurde. Im Land der Denker und Dichter hingegen sind wir Nachzügler. Zwar gibt es mittlerweile auch hier Debattier-Clubs, aber bis zur Piratenpartei hat sich das noch nicht herumgesprochen. Weiterlesen
 

Wie es scheint, hat sich die Berliner SPD in Sachen Sabotage missliebiger Konkurrenz nun endgültig auf den Piraten Alexander Morlang eingeschossen. Unter Zuhilfenahme medialen Säbelrasselns (SPD geht auf Piratenjagd) ließ sie öffentlich verlauten, einen Antrag zur Abwahl Morlangs als Vorsitzenden des ’Ausschusses für digitale Verwaltung, Datenschutz und Informationsfreiheit’ zu stellen. Nun bin ich – spätestens seit Morlangs meiner ansicht nach dummer wie aussichtsloser Klage gegen Simon Lange - wahrlich kein Morlang-Fanboy. Und deshalb könnte das Ansinnen der Damen und Herren ’Sozialdemokraten’ auch rundweg nachvollziehen, sofern es dafür eine wenigstens halbwegs hinreichende inhaltliche Begründung gäbe. Doch siehe da: Eine solche sucht man vergebens. Weiterlesen
 

  http://direct.zuse-crew.de/wp-content/uploads/2014/02/podcast-15042013.mp3 Moderatoren:
Edmund Portal! Piper
Dennis Plagge
Simon Lange Gäste:
Jens-Wolfhard Schicke-Uffmann (Spitzenkandidat wholesale nba jerseys Piratenpartei Niedersachsen Test BTW2013)
Harry Schwan (Piratenpartei Berlin)
Frank Hartmann Musik:
Josh Woodward – Shot Down
moNomeNtal – Schließen Sie Ihre cheap nfl jerseys Augen
J.C.Vogt – cheap j...
Weiterlesen

 

Nun ist es also soweit. Die älteste Piraten Crew im Landesverband Berlin hat nun endlich ihre eigene Webseite und alle Mitglieder der Crew sollen sich ermutigt fühlen, tolle Aktionen, tolle Stories und tolle Artikel zu beliebigen Themen zu schreiben. Weiterlesen
 

http://zuse-crew.de/wp-content/uploads/2014/04/InterviewPIRATINNENKON-06042013.mp3   Moderation:
Edmund wholesale jerseys Piper Gäste:
Dennis cheap NFL jerseys Plagge
Arthur wholesale MLB jerseys Kaiser
Simon Events Lange Themen sind:
Hausverbot Information Dennis Business Plagge
weitere wholesale MLB jerseys Implikationen wholesale jerseys (Offene projects Diskussion) Ort: Konrad Zuse Da Crew
Ton: Simon G?ngige Lange
Weiterlesen

 

Weitere Informationen